Churfirsten-Club
Statuten
  1. Unter der Bezeichnung „Churfirsten-Club“ besteht eine Vereinigung von Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Politik. Der Beitritt steht natürlichen Personen und Unternehmungen offen, die sich für einen freiheitlichen und demokratischen Staat einsetzen. Der „Churfirsten-Club“ bildet einen Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB.
  2. Die Vereinigung bezweckt einerseits Kontakte zwischen Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen mit Politikern der Schweizerischen Volkspartei (SVP) zu knüpfen und anderseits die Bekanntmachung und Verbreitung des freiheitlichen und demokratischen Gedankengutes zu fördern.
  3. Der Mitgliederbeitrag beträgt für Einzelpersonen CHF 300.--, für Ehepaare CHF 500.-- und für Unternehmen CHF 1'000.-- pro Jahr. Diese Beiträge werden ausschliesslich einem Spezialfonds des Vereins zugeführt, welche für besondere Aktionen, Unterstützung eidg. Wahlen und grundsätzlich alle Projekte bestimmt sind, die den politischen Einfluss der Schweizerischen Volkspartei (SVP) im Kanton St. Gallen stärken.
  4. Die Zugehörigkeit zum „Churfirsten-Club“ darf Aussenstehenden nur auf ausdrückliche Einwilligung des einzelnen Mitgliedes bekannt gegeben werden.
  5. Der Vorstand besteht aus fünf Personen. Dem Vorstand obliegen die gesetzlichen vereinsrechtlichen Aufgaben. Insbesondere ist er für die Gestaltung des Vereinslebens verantwortlich.
  6. Ansprüche des einzelnen Mitgliedes gegenüber dem Verein bestehen weder bei Austritt noch bei Vereinsauflösung. Im Falle der Vereinsauflösung fällt das gesamte Vereinsvermögen an die SVP des Kantons St. Gallen.
Churfirsten-Club